Genestealer Cults

us den kalten, feuchten Winkeln der imperialen Unterwelt kriechen die Genestealer Cults hervor. Sie sind geheimnisvoll, verstohlen und vollkommen bösartig, sie sind die Krebsgeschwüre, die ungesehen an den verborgenen Orten des Reichs der Menschheit wuchern. Einige Cultists sind wahrhaftig monströs und schleichen, ihre Hybrid-Anatomie mit Roben oder Kartoffelsäcken verdeckt, durch die feuchten Tunnel. Andere sind lediglich bleich und kahl und können als loyale Bürger durchgehen, solange ihre Wyrmgestalt-Tätowierungen verborgen bleiben. Diese Brüder späterer Generationen mischen sich wie Wölfe im Schafspelz unter die Herde und arbeiten so hart unter den verfallenden Maschinerien der Industie der Menschheit, dass niemand sie eines zweiten Blickes würdigt - aber unter ihren Arbeitsanzügen und ihrer groben Bergmannskleidung tragen sie alle das Zeichen des Xenos.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8