Sd.Kfz 251/7C Pionierwagen

Artikelnummer: WGB-WM-503

Kategorie: Deutschland


19,00 €

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand

1x auf Lager

Lieferzeit: 1 - 2 Tage



Das Halbketten-Pionierfahrzeug Sd.Kfz 251/7 Ausf. C war besser bekannt als Pionierwagen. Es war ein sehr nützliches Fahrzeug für die Pioniere des deutschen Heeres, das an allen Fronten eingesetzt wurde, von den weiten offenen Flächen der russischen Front bis zu den trümmerbedeckten Straßen von Berlin im Jahr 1945.

Basierend auf dem klassischen Sd.Kfz 251 Hanomag Halbkettenfahrzeug wurde der Pionierwagen von der deutschen Pionier-Elite stark modifiziert, um sowohl sich selbst als auch ihre Spezialausrüstung in den Einsatz zu bringen.

Das wohl auffälligste Merkmal des Pionierwagens waren die beiden abnehmbaren Sturmbrückenrampen, die an der Oberseite des Mannschaftsraums angebracht waren. Diese konnten schnell abgenommen und zur Überbrückung von Gräben, abgebrochenen Brücken oder anderen ähnlichen Hindernissen eingesetzt werden. In den Seitenkästen konnten Schlauchboote für Flussüberquerungen untergebracht werden.

In frühen Versionen des Pionierwagens war anstelle des vorderen Maschinengewehrs die 3,7-mm-Panzerabwehrkanone PaK 36 montiert, die jedoch im Laufe des Krieges an Effektivität verlor und durch die Panzerbüchse 41 ersetzt wurde, die dem Pionierwagen eine realistische Chance gegen alliierte Panzer gab.

Dieser Pionierwagen ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Pioniere sicher in den Einsatz zu bringen. Als Erster rein! Als Letzter raus!

Das Modell besteht aus Plastik, Resin und Metall. Es ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.

Warnhinweis 0-3 JahreWarnhinweis: Achtung!
Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Enthält verschluckbare Kleinteile.


Händlerbund Käufersiegel Ecommerce Europe Trustmark Logo