Hunter/Stalker

51,50 €
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
UVP*: 55,00 €
(Du sparst 6.36%, also 3,50 €)
*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
  • auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 3 Tage**
Beschreibung
Inhalt:
Dieses Set enthält alle notwendigen Teile, um 1 Hunter oder 1 Stalker der Space Marines für Warhammer 40k zu bauen.
Der Panzer kann mit Hilfe von beigelegten Nebelwerfern, Zughaken, einem Suchscheinwerfer, einer Sensorphalanx und einer Radarsuchkopfrakete weiter verziert werden. Die Primärwaffe des Stalkers ist das Icarus-Sturmkanonensystem, während der Hunter mit dem mächtigen Skyspear-Raketenwerfer ausgestattet ist.

Das Modell besteht aus Plastik, ist unbemalt und muss zusammengebaut werden (insgesamt 125 Kunststoffteile).

Spielfeldrolle:
Der Hunter Panzer ist der primäre Flugabwehrpanzer der Astartes. Mit Hilfe des verbauten Skyspear-Raketenwerfers können auch die schnellsten Eldar Jäger vom Himmel geholt werden. Doch auch, wenn Luftabwehr seine Hauptrolle ist, kann der Hunter auch ohne Probleme dazu eingesetzt werden, um feindliche Fahrzeuge auszuschalten. Durch seine simple Bauweise und mächtigen Raketenwerfer ist der Hunter eine effiziente und zuverlässige Option, um die eigene Armee mit ordentlich Feuerkraft zu verstärken.

Hintergrund:
Der Hunter ist ein sehr gutes Beispiel für die pragmatische Herangehensweise der menschlichen Kriegsingeneure. Basierend auf dem Whirlwind Chassis, das seinerseits bereits auf dem Rhino Chassis basiert, wurde beim Hunter einfach ein Skyspearraketensystem, statt des Whirlwind Multiraketenwerfers verbaut.
Der Hunter hat weiterhin alle Vorteile des extrem effizienten Rhino, tauscht aber Transportkapazität gegen exzellente Luftabwehrkapazitäten aus.

Warnhinweis: Achtung!
Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Enthält verschluckbare Kleinteile und/oder Flüssigkeit.