Ironclad-Cybot

40,00 €
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
UVP*: 47,50 €
(Du sparst 15.79%, also 7,50 €)
*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
  • 1 x auf Lager
  • Lieferzeit: 2 - 3 Tage**
Beschreibung
Inhalt:
Dieses Set enthält alle notwendigen Teile, um einen Ironclad-Cybot der Space Marines für Warhammer 40k zu bauen.
Für den Kampfläufer stehen ein Seismischer Hammer, eine Kettenfaust, ein Hurricane Boltersystem, zwei Flammerwerfer, Sturmbolter, Melter und eine Cybot-Nahkampfwaffe zu Wahl. Weiterhin kann aus verschiedenen Panzerungstypen und anderen Verzierugen, wie Suchscheinwerfern und Nebelwerfern gewählt werden.

Das Modell besteht aus Plastik, ist unbemalt und muss zusammengebaut werden (insgesamt 58 Kunststoffteile). Ein Base (60mm) ist mit enthalten.

Spielfeldrolle:
Der Ironclad ist ein Frontbrecher. Mit dicker Panzerung und vernichtenden Nahkampfoptionen ist es seine Aufgabe, die Bunker, Mauern und Verteidigungslinien des Feindes aufzubrechen und niederzureißen. Wie bei den meisten nahkampforientierten Einheiten, besteht seine größte Schwäche in dem Weg zum Feind.

Hintergrund:
Dreadnoughts sind Kampfläufer, in deren Innern ein tödlich verwundeter Held der Space Marines aufbewahrt wird. In dem heiligen Sarkophag wird der Marine vor dem Tod bewahrt und steuert von nun an den mächtigen Dreadnought, um sich an den Feinden des Imperators zu rächen. Daher sind Dreadnoughts sehr erwürdige Mitglieder eines Space Marine Ordens. Allesamt sind alte Helden, viele von ihnen mehrere hundert Jahre alt. Sogar Ordensmeister hören häufig auf den Rat dieser legendären Krieger.

Warnhinweis: Achtung!
Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Enthält verschluckbare Kleinteile und/oder Flüssigkeit.