Whirlwind der Space Marines

44,50 €
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand
UVP*: 47,50 €
(Du sparst 6.32%, also 3,00 €)
*unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Der Artikel ist nicht auf Lager und wird beim Hersteller bestellt. Daraus resultiert die erhöhte angegebene Lieferzeit.
Lieferzeit: 22 - 23 Tage**
Benachrichtigen, wenn verfügbar
Kontaktdaten
Beschreibung
Inhalt:
Dieser Bausatz enthält alle notwendigen Teile, um 1 Whirlwind Raketenpanzer der Space Marines für Warhammer 40k zu bauen.
Zusätzlich sind eine Suchkopfrakete, eine Bulldozerschaufel und ein Sturmbolter zur Individualisierung enthalten.

Das Modell besteht aus Plastik, ist unbemalt und muss zusammengebaut werden (insgesamt 85 Kunststoffteile).

Spielfeldrolle:
Die Space Marines sind Schocktruppen. Daher müssen ihre Artillerieoptionen mobil und vielseitig einsetzbar sein. Der Whirlwind dient dazu, den Feind aufzuweichen, bevor die gepanzerte Faust der Astartes einschlägt. Zu diesem Zweck hat er einen Mehrfachraketenwerfer, der entweder flächendeckende Castellan- oder panzerbrechende Vengeance-Raketen abfeuern kann.

Hintergrund:
Der Whrilwind basiert, ebenso wie der Razorback und der Predator, auf dem äußerst vielseitigen Rhino Chassis. Ähnlich wie der Rhino gibt es auch den Whirlwind in verschiedenen Auführung, je nach Herstellungsort. Der verbreitetste Typ ist der Whirlwind des Heliosschema. Dieser verfügt über den namensgebenden Helios-Raketenwerfer, der insgesamt sechs Raketen abfeuern kann, bevor er neu beladen werden muss. Auf dem Schlachtfeld agieren mehrere Whirlwinds häufig gemeinsam mit der Hilfe eines Landspeeders, Scout Squads oder Bikeschwadrons als Spotter.

Warnhinweis: Achtung!
Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren. Enthält verschluckbare Kleinteile und/oder Flüssigkeit.